March 18, 2018

February 26, 2018

February 14, 2018

February 5, 2018

January 28, 2018

January 6, 2018

January 3, 2018

December 25, 2017

December 20, 2017

Please reload

Aktuelle Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Empfohlene Einträge

in the middle of norway - teil II

..in Stavanger angekommen hat mich erstmal meine Freundin am Flughafen empfangen.

Wir sind dann zu ihr und ich konnte mich kurz einrichten.

Dann ging es schon los, Sie hat mich durch die Altstadt von Stavanger geführt und mir die Geschichte dieser kleinen hübschen Altstadt erzählt.

Leider kann ich das gar nicht mehr so ganz genau wieder geben, aber was ich noch weiß ist, dass damals die Wikinger dort lebten und die Häuser in dem Fischerdorf nur mit Booten erreichbar waren. Total faszinierend.

Die Häuser waren aus Holz gebaut und sind quasi regelmäßig abgebrannt.

Das bewegte die Norweger dazu einen Wachturm zu bauen und der Feuerwehr den Weg zu den brennenden Häusern zu leuchten.

Total verrückt.

Heut zu Tage kann man sich das gar nicht mehr vorstellen.

Da merkt man einfach mal wieder, wie weit fortgeschritten wir in der Zeit sind...

 

 

 

 

 

 

 

Die nächsten Tage wurden dann unter anderem mit einem Ice-Hockey Spiel gefüllt. Das war das erste Mal für mich. Ich sage nur ein Wort: BRUTAL! HAHA.

Es ist eine Erfahrung wert und war echt super, vor allem weil Alkohol verboten war und "SE JERMENS" natürlich Gin Tonic und Popcorn mit ins Stadion geschmuggelt haben. HAHA, typisch für mich und meine Freundinnen.

 

Dann habe ich auch noch eine Tour über den Lysefjord gemacht. Das Wetter war zwar wirklich beschissen, dennoch war die Tour atemberaubend.

Die Natur hat mich so runter geholt und ich habe es einfach genossen mitten im Nirgendwo zu sein.

Die Berge, die kleinen Hütten in mitten der Berge. Es war in meinen Augen einfach magisch.

Mein absolutes Highlight bei der Tour war dieser wunderschöne Wasserfall. Leute ich bin echt ein elendiges OPFER. Das war mein erstes Mal, dass ich so etwas gesehen habe.

 

Ich war wirklich geflasht und bin es immer noch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann war ich noch am Meer mit meiner Freundin.

Dort steht das Wahrzeichen von Stavanger "Sverd i fjell".

Das sind 3 Schwerter aus Stein. Das Wetter war auch an diesem Tage, wo wir die Schwerter besichtigt haben, richtig beschissen. Wir wären aber nicht wir, wenn wir nicht das beste daraus gemacht hätten.

 

 

 

 

Am letzten Tag sind wir noch um einen wunderschönen See gelaufen.

Die Natur hat mich wirklich sprachlos gemacht und Norwegen ist einfach wunderwunderwunder...wunderwunderschön :)