March 18, 2018

February 26, 2018

February 14, 2018

February 5, 2018

January 28, 2018

January 6, 2018

January 3, 2018

December 25, 2017

December 20, 2017

Please reload

Aktuelle Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Empfohlene Einträge

Die imaginäre Backpfeife

Hallo du schöner Mensch,

 

ich liege grad im Bett und hatte ehrlich gesagt bis vor einer Stunde noch einen ziemlich müden Punkt.

10 Stunden gearbeitet und bin danach noch spontan mit 2 Kolleginnen nach der Arbeit essen gegangen.

 

Das Wetter ein Traum, viel zu schade also nach Hause zu fahren und sich vor die Glotze zu setzen.

Ich war in dem Augenblick nur so müde, dass ich diesen Moment irgendwie nicht aufgreifen konnte.

 

Erst als ich zu Hause angekommen bin, wurde mir klar, wie wunderschön der Himmel überhaupt aussah. Eine Gruppe junger Leute hat mit Blasinstrumenten die Straßen mit unglaublich guter Musik gefüllt. Die Menschen hörten gespannt zu und applaudierten.

Wir schlugen uns die Bäuche voll und tranken einen Mojito, oder sogar auch den besten Mojito aus der Stadt.

 

Ich schildere das so bewusst und auch etwas detaillierter, weil wir Menschen aufgrund von Stress und zu viel Arbeit manchmal vergessen das Leben zu genießen.

So oft wird im Alltag viel Stress gemacht um Dinge die nicht wichtig sind.

Es wird Streit gesucht ohne einen Grund zu haben.

Es werden Sachen diskutiert, die gar keinen Sinn ergeben.

 

Wieso die Zeit damit verschwenden?!

 

Für mich hatte der Tag im Endeffekt einen Schlüsselmoment. Denn ich habe gemerkt, dass ich nicht in meinem stressigen Arbeitsalltag verrotten will. Weil es gerade eben so viele wichtigere Sachen im Leben gibt. Gesundheit. Glückseligkeit. Fröhlichkeit. Höflichkeit.

 

Das soll natürlich jetzt kein Appell sein, seinen Job aufzugeben und auf alles zu scheißen. Es geht eher darum, den richtigen Job zu finden. Eine Arbeit, die einen erfüllt und in dem man wachsen kann und über seinen Schatten springen kann.

Zudem sollte man verstehen, dass die Arbeit nicht dein Lebensinhalt oder dein Lebenssinn sein sollte. Denn es gibt noch so vieles mehr da draußen, was dich erfüllen sollte.

 

Arbeit ist wichtig, aber alles andere was sich drum herum abspielt, ist umso wichtiger - das ist dein Leben!

Ich denke, dass es durchaus Sinn macht sich mal eine imaginäre Backpfeife zu verpassen und aufzustehen und los zu ziehen. Tu was immer dir gefällt und genieße und schätze das auch.

 

Mich hat das gerade einfach wirklich sehr inspiriert, weil ich selber festgestellt habe, dass ich auch manchmal diesem müden Alltagstrott verfalle. Das ist etwas was ich gar nicht will.

Ich bin immer auf Abenteuer und Erlebnisse aus. Ich liebe Herrausforderungen und finde es einfach unglaublich über meinen Schatten zu springen.

Reisen inspirieren mich und die Menschen, die man kennen lernt, schenken dir so viel mit ihren Worten. Es ist einfach spannend das Leben zu inhalieren und den Fokus nicht auf das negative zu bringen.

 

In der Welt passiert echt viel Scheiße und ich würde das alles echt ungeschehen machen wollen, es geht aber nicht. Deswegen ist der erste Schritt vielleicht einfach mal dem Leben mit einer positiven Einstellung entgegen zu treten und das auf seinen Alltag auszuweiten.

Wenn vielleicht jeder zweite oder dritte etwas an seiner Einstellung ändern würde und einfach mal nicht alles so eng nimmt, dann wäre das vielleicht schon die halbe Miete.

 

Ich habe mich heute erwischt und ich weiß das ich morgen aufstehen werde und Vollgas geben werde. So wünsche ich es mir auch für dich.

 

Ich hoffe ich kann dich damit inspirieren, denk an die imaginäre Backpfeife und vielleicht stehst du morgen schon mit einem ganz anderen und vor allem echt geilen Gefühl  auf und zwar dein Leben in vollen Zügen zu leben.

 

In diesem Sinne ein sleep tight,

 

Yvirella

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!